COVID-19 Informationen

Achtung: Wir haben auch dieses Jahr in den Sommermonaten keinen Urlaub, jedoch ist in der Urlaubszeit die Ordination an den Freitagen geschlossen!
Bitte beachten Sie den Annahmeschluss um 10.00 h in den Ferienmonaten!

geschlossen sind:
8.7., 15.7.,22.7.29.7.2022
5.8.2022
2.9.,9.9.,16.9.2022


Neuerungen mit 1.6.2022
* die Möglichkeit der telefonischen Krankmeldung entfällt grundsätzlich.
* aufgrund der Einführung des e-Rezepts werden die Rezepte papierlos an die Apotheke übermittelt. Es kann in einigen Apotheken noch zu Problemen führen, aber nach Rücksprache mit den Apotheken in unserer Region (Markt Piesting, Felixdorf, Sollenau und einigen Apotheken in Wr. Neustadt), sollte es hier keine Schwierigkeiten geben. Einzelne Medikamente müssen jedoch zwingend auf Papier ausgedruckt werden (Suchtgift, manche Privatrezepte), wenn dies der Fall ist, bekommen Sie von uns eine separate Information, sofern Sie ihr Rezept online angefragt haben. Wenn Sie in der Ordination sind, erhalten Sie das Rezept dann ohnehin als Ausdruck.

Covid Impfungen: Ab sofort sind Anmeldungen zur Impfung direkt in der Ordination möglich! Wir Impfen mit Impfstoffen der Firma Biontech-Pfizer.

Infektsprechstunden:  Diese erfordern jedoch genaue Planung und daher auch Voranmeldung. Die Infektsprechstunden werden Montag, Mittwoch und Freitag vormittags abgehalten. Außerhalb dieser Zeiten ist aus Gründen der räumlichen Trennung zu den anderen Patienten eine Untersuchung der Infektpatienten leider nicht möglich. Jedoch können Sie eine unserer Ärztinnen um einen Rückruf ersuchen, damit eine korrekte Einschätzung der gesundheitlichen Situation sowie eine Krankmeldung zeitgerecht möglich sind.

Telefondienst: nachdem die Anzahl der Anfragen in den letzten Monaten stetig zugenommen hat, sodass der organisatorische Ablauf in der Ordination darunter massiv leidet, sind die Telefone ab sofort nur mehr während der Vormittags- und Abendordinationen besetzt. Die Nachmittage halten wir telefonfrei, um mehr Zeit für die Patienten in der Praxis zu haben.

Aus diesem Grund sind auch keine telefonischen Rezeptanfragen mehr möglich. Dauerrezepte (und nur diese) können Sie gern über rezept@rs-medica.at vorbestellen. Sie erhalten nach dem Eingang bei uns sofort ein automatisch generiertes Mail, um Sie darüber zu informieren, dass Ihre Nachricht bei uns auch tatsächlich eingelangt ist. Innerhalb von 3 Werktagen werden unsere Assistentinnen Ihre Anfrage bearbeiten und Ihnen dann per eMail die Information zukommen lassen, wenn das Rezept in der Apotheke einlösbar ist bzw. ob es noch Fragen dazu gibt. Bitte geben Sie uns die Zeit und planen sie zeitgerecht! In dringenden Fällen ist eine Rezeptausstellung am Schalter ja wie früher jederzeit möglich.


Bitte beachten Sie: aufgrund der Infektsituation kann es möglich sein, dass die Annahme zur Ordination früher geschlossen werden muss, um Kontakt von infektiösen mit nicht-infektiösen Patienten zu vermeiden. Daher kann der Annahmeschluss zwischen 30 und 60 Minuten vor Ordinationsschluss sein. Kommen Sie eher zu Ordinationsbeginn, um dahingehend Probleme zu vermeiden!

In der Infektsprechstunde haben wir auch die Möglichkeit COVID-Antigen-Schnelltests, sowie Abstriche für PCR-Tests, zur Feststellung von COVID-19 zu machen. Das Ergebnis des Schnelltests liegt innerhalb von 15min. vor, das Ergebnis des PCR-Tests am nächsten Arbeitstag. Bei einem positiven Schnelltestergebnis, wird gleich ein zweiter Abstrich für den PCR-Test zur Absicherung der Diagnose gemacht.




Wöllersdorf, am 29.9.2021